... weil wir Ihre Unterstützung brauchen

Danke

Seit Jahren beteiligen Sie sich jährlich am Freiwilligen Gemeindebeitrag. Mit kleinen und großen Spenden tragen Sie dazu bei, dass es in unserer Gemeinde an unterschiedlichen Stellen lebendig bleibt. Danke. Wenn wir Ihre Spenden über die letzten Jahre zusammenstellen, freut es uns besonders, dass wir hier eine Steigerung wahrnehmen. In Zeiten, in denen mehr und mehr Menschen in Deutschland aus den Kirchen austreten, ist das ein starkes Signal (2019 waren es etwa 270.000 Menschen, die bundesweit aus der evangelischen Kirche ausgetreten sind).
Mit Ihrer Spende zeigen Sie, dass Ihnen Ihre Kirchengemeinde und deren Arbeit vor Ort etwas wert ist.

Alte Stühle aus dem Gemeindehaus Holzelfingen

Dank Ihrer Mithilfe beim Freiwilligen Gemeindebeitrag konnten wir für das Gemeindehaus Holzelfingen neue Stühle anschaffen. Wir haben die neuen Stühle noch eingeweiht, bevor wir das Gemeindehaus aufgrund von Corona für längere Zeit schließen mussten.
Die alten Stühle haben wir an eine Kirchengemeinde in Kroatien weitergegeben, die dort übergangsweise hoffentlich noch gute Dienste tun.  

Arbeitseinsätze

Sie haben aber nicht nur mit Geld unsere Kirchengemeinde unterstützt. Untrennbar mit dem Freiwilligen Gemeindebeitrag sind auch die „Arbeitseinsätze“ verbunden. Die eingebrachte Men-/Womenpower, die Zeit, die Mühe lässt sich nicht in Euros aufwiegen. Vieles davon könnten wir nicht machen, ohne dass Sie sich mit Ihrer Gemeinde identifizieren. Größere Aktionen im Garten, in und um unsere Gemeindehäuser und Kirchen gehen gemeinsam schneller von der Hand. Ob es nun Fensterputzen, Baumfällen, Unkrautjäten, oder Fassade streichen… war. Schauen Sie sich doch mal das „Vorher-Nachher-Bild“ der Fassade am Gemeindehaus Ohnastetten an! Vielen Dank allen Helfern!

Bitte um den Freiwilligen Gemeindebeitrag

„Am besten ist es, du wählst konkrete Projekte, dann können sich die Leute was vorstellen und geben lieber!“ so riet mir ein Kollege, als ich ihn fragte, wie er um den Freiwilligen Gemeindebeitrag bittet.
Konkrete Projekte haben wir.

In Holzelfingen denken wir darüber nach, in der Kirche einen Beamer fest zu installieren, längerfristig müsste man etwas am Außenputz der Kirche unternehmen, auch der Zaun im Pfarrgarten ist in die Jahre gekommen. Seit März finden die Beerdigungen im Freien statt. Es ist gute Tradition, dass bei diesem Anlass die Glocken läuten und beim Vater-Unser bzw. bei der Sarg-/Urnenversenkung den ganzen Ort zur Fürbitte einladen. Da das „Glockenhäusle“ aber keine Sichtverbindung zu den Gräbern hat, ist dieses Geläut seither ausgefallen. Auch deshalb rüsten wir unsere Glocken mit einer Art Fernbedienung nach.

In Ohnastetten steht die letztes Jahr schon erwähnte Mauer am Garten auf der Liste. Auch das Vordach am Gemeindehaus ist marode.

Ja, konkrete Projekte haben wir. Aber sollen wir auch um die konkreten Projekte bitten? In Folge von Corona befürchtet die Kirchenleitung einen spürbaren Kirchensteuerrückgang. Zuschüsse und geplante Zuweisungen werden vermutlich deutlich geringer ausfallen. Wir können Stand heute noch nicht absehen, wie sich die nächsten Monate entwickeln. Vielleicht brauchen wir aufgrund der aktuellen Situation das Geld an einer Stelle viel dringender als bei einem der genannten Projekte?
Eines aber ist klar: Wir brauchen Ihre Unterstützung auch in diesem Jahr und in Zukunft. Wir versprechen, dass wir mit dem anvertrauten Geld verantwortungsvoll umgehen und bedanken uns schon heute für jede kleine und große Unterstützung.
Im Namen der Kirchengemeinderäte Holzelfingen und Ohnastetten,
Ihr Pfarrer Sebastian Schmauder

Der „Freiwillige Gemeindebeitrag“ ist eine Spende und ausschließlich für Zwecke der Kirchengemeinde Holzelfingen bzw. Ohnastetten bestimmt. Wie viel Sie spenden möchten, bestimmen Sie selbst. Sie erhalten für Ihre Gabe selbstverständlich eine Zuwendungsbestätigung.
Der Aufruf richtet sich nicht an Menschen, die selbst auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind.
Bei Fragen melden Sie sich bitte im Pfarramt.

 
Glück und Neujahr

Spende für unsere Kirchengemeinde

Einfach und unkompliziert spenden.
Ihre Onlinespende kommt zu 100 Prozent dem ausgewählten Projekt zu Gute.

Danke für Ihre Spende

Spenden Sie bequem, indem Sie den Code mit Ihrer Bankingapp einscannen. Geben Sie nur noch den Spendenbetrag ein und geben Sie, wie gewohnt, Ihre Überweisung frei. Das mobile Bezahlen erfordert kein Ausfüllen von Rechnungsdaten und bewahrt Sie vor Zahlendrehern und Tippfehlern.

Bankverbindung (Kirchengemeinde Holzelfingen)

Volksbank Ermstal-Alb:
IBAN: DE20 6409 1200 0635 0620 03
BIC: GENODES1MTZ

 
Kreissparkasse Reutlingen
IBAN: DE28 6405 0000 0000 0210 34
BIC: SOLADES1REU

Zur einfachen Datenübernahme bei der Überweisung QR-Code abscannen.

Nach Eingang einer Spende erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung. Geben Sie dazu bitte im Verwendungszweck Ihre Adresse an.

Danke für Ihre Spende

Bankverbindung (Kirchengemeinde Ohnastetten)

Kreissparkasse Reutlingen
IBAN: DE46 6405 0000 0000 0399 16
BIC: SOLADES1REU

zur einfachen Datenübernahme bei der Überweisung QR-Code abscannen.

Nach Eingang einer Spende erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung. Geben Sie dazu bitte im Verwendungszweck Ihre Adresse an.