Zwei Kirchengemeinden: Holzelfingen und Ohnastetten

Wir, die Kirchengemeinde Holzelfingen mit ca. 800 Gemeindegliedern und die Kirchengemeinde Ohnastetten mit ca. 250 evangelischen Gemeindegliedern sind zwei selbstständige Kirchengemeinden. Die beiden Kirchengemeinden arbeiten in vielen Bereichen zusammen. Wir gehören zum Kirchenbezirk Reutlingen.

 

 

Das Ziel unserer Gemeindearbeit ist, dass Menschen zum Glauben an Jesus Christus finden und ihr Leben im Vertrauen auf ihn gestalten und dadurch ihre Mitmenschen und die Schöpfung achten und lieben lernen. Deshalb möchten wir eine einladende und aufmerksame Gemeinde sein, in der verschiedenste Menschen Heimat, Hilfe und Wegweisung finden.

Unsere Gemeindearbeit

 
 

Hier finden Sie, was sie brauchen:

 
 
 

Aktuelle Meldungen

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 07.08.20 | Vom Mops und protestantischer Pracht

    Elk-wue.de ist mit Ernst Wahl eine Etappe auf dem Diakonie-Pilgerweg gegangen: von Winnenden nach Beutelsbach. Und hat dabei viel erfahren. Vom Mops, dem Anfang des Oberkirchenrats, von Wilhelmine Canz und der Großheppacher Schwesternschaft und auch von protestantischer Pracht.

    Mehr

  • 06.08.20 | Sabine Bullinger wird Landesbauernpfarrerin

    Sabine Bullinger (57) wird neue Landesbauernpfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie tritt damit die Nachfolge von Gabriele Walcher-Quast an, die beim landeskirchlichen Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) Themen der internationalen Landwirtschaft betreut

    Mehr

  • 05.08.20 | 75 Jahre Hiroshima: „Nicht nachlassen im Eintreten für Frieden und Gerechtigkeit“

    Am 6. August 1945 warfen die USA die eine Atombombe über Hiroshima ab; es war die erste Atombombe, die jemals in einem Krieg eingesetzt wurde. „Hiroshima/Nagasaki mahnen uns bis heute, nicht nachzulassen im Eintreten für Frieden und Gerechtigkeit“ sagt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July.

    Mehr